LCB Hotlinks

LC Bayern ZENphoto

Benutzeranmeldung

Eindrücke vom 8. Waldperlachlauf

Seruvs zusammen, 

als kleine Trainingseinheit habe ich mir letzten Sonntag den 8. Waldperlachlauf ausgesucht. Auf der 10km Runde war ich 01:07:21 unterwegs. Die erste Runde (5km) konnte ich ziemlich gut nen 6er Schnitt halten, hab´s dann in der 2. Hälfte aber nicht mehr halten können.

Die Auswahl des Laufs war ein kleiner Volltreffer.  465 Erwachsene Teilnehmer sind auf der 5km, 10km bzw. 20km Strecke gestartet und 80 Kinder beim 1km Lauf.

Kleine Geschichte vom Sport-Scheck Stadtlauf München 2017

von Andi Thiede

Servus zusammen,

ich habe mich am Samstag kurzentschlossen für den Sportscheck Stadtlauf angemeldet. Mit dem regelmäßigen Training hier in München komme ich nur so „lala“ voran und ich war mir überhaupt nicht sicher ob ich das überhaupt packe – aber ich dachte mir dann „probier´s einfach“.

25.07. - TPE-Firmenlauf

DER ZEHNTE - und erfreulicherweise - NICHT LETZTE TPE-LAUF! Georg Rieser und Mario Merfert sei Dank - es geht weiter.
Der problemlose Ablauf der Veranstaltung hat überzeugt. Der Aufwand der Organisatoren wurde durch die Leistungen der zahlreichen Starter belohnt.

Für die TPE-Läufer waren unsere "Hasen" Bernie und Herbert sicher Ansporn zur Verfolgung. Für uns bot sich wieder einmal die Gelegenheit, eine gute 5er oder 10er-Zeit zu erzielen und unsere Lauf10-Teilnehmer zum ersehnten 10-Kilometer-Finish zu führen.

Sterntaler-Lauf am 24.07.

Die Lauf-Aktiven des LCB unterstützten auch heuer wieder den Sterntaler e.V. bei seinen Bemühungen um Spenden!

14 Paar Laufschuhe verlangten ihren Benutzern bei doch recht sommerlichen Temperaturen einige Anstrengung und Runden ab.

Peters Bericht vom Eiselman am 18.07.

Die aktiven Radfahrer des Eiselfinger TSV haben erneut zum "Eiselman-Triathlon" geladen.

Die kleine/feine Veranstaltung mit ca. 400 m Schwimmen, ungefähr 18 km Rennradln und wahrscheinlich 4,o Kilometern So-Schnell-Wie-Noch-Geht-Lauf war mit 21 Einzelstartern und 4 Staffeln dieses Jahr eher mäßig besucht. Sehr schade, aber vielleicht können wir ja für`s nächste Jahr wieder mehr LCB-Mitglieder dafür gewinnen.

Für den LC Bayern startete die Kombination Andrea und Peter Muskat. Andrea belegte in der Damenwertung Platz 2, auf die Angabe einer Zieleinlaufzeit verzichte ich - die Zeitnahme erfolgt anhand der Eiselfinger Kirchturmuhr!

Auf den 8. Rang in der Herren-Einzelwertung haben mich die Renn(rad)tiere unter den einheimischen durchgereicht. Die Tatsache, daß ich als erster männlicher Einzelstarter aus dem Friedlsee das Ufer erklommen habe, hat null Respekt erzeugt :-)

Vielen Dank hier nochmals an die Eiselfinger für die Veranstaltung - und wenn`s uns noch so um die Ohren fahrt`s, wir kommen nächstes Jahr wieder.

Theo beim Zermatt-Marathon am 04. Juli

Um 8:30 Uhr starteten die Top-Läufer zur Marathon-Weltmeisterschaft in Zermann und um 8:50 Uhr der Rest über die Marathon- (42,195 km bei ca. 1800 Hm), Ultra- (45,4 km bei ca. 2500 Hm) oder Halbmarathon-Strecke.

Theo Huhnholt absolvierte den Marathon in einer Zeit von 5:41:41.

Sein Fazit: war eine schöne Veranstaltung - aber deutlich zu warm (Auf der Gornergrat auf 3100 Hm hatte es an dem Tag stattliche 20 °C.)

Bericht vom Chiemsee-Ultramarathon

Am 27. & 28.06. (Samstag/Sonntag) fand wieder einmal der Chiemsee-Ultramarathon - 56 km rund um den Chiemsee.

Am Sonntag war Theo Huhnholt mit bei dieser von Dietmar Mücke und seiner Frau ins Leben gerufenen Veranstaltung (http://www.chiemsee-ultramarathon.de) und hat bei warmem Wetter für die Strecke 6:56 Std gebraucht. Zusammen mit 8 anderen Läufern und einer Radl-Begleitung.

Bericht vom LCB Paarlauf am 21.05.

Beim diesjährigen Paarlauf, der kurzfristig wegen Terminüberschneidung anstatt auf der Bahn im Tannet auf der Schwammerlrunde stattfand, haben 22 Läufer/Walker teilgenommen.

Bei nasskaltem Wetter und doch recht schwer zu laufenden Untergrund haben sich alle Läufer/Walker gemeinsam auf die 5000m Schwammerlrunde gemacht. Nach kurzem Verschnaufen und trockenen Klamotten hat dann der gemütliche Teil begonnen mit reichlich Brotzeit, Getränken und Kuchen. Gemütlich trotz des Schmuddel-Wetters haben wir den Abend ausklingen lassen.

Peters Bericht vom "Laufen und Reisen" Dresden

Die Laufen- und Reisen-Veranstaltung des LCB hat sich leider noch vor Beginn wie in der Geschichte von den zehn kleinen Negerlein zugetragen (sehr passender Vergleich von Gabi).

Aus verschiedenen Gründen konnten 3 der angemeldeten Teilnehmer nicht mitfahren und kurzfristig konnten die bereits bezahlten Startplätze und Zimmer auch nicht mehr weitervermittelt werden.
 

Ergebnisse vom 26. April

Theo unser Dauer-Renner:
Letzte Woche erst in Thurmansbang einen Marathon in 3:51:24 gefinisht
lief nur acht Tage später beim 30. Haspa Marathon in Hamburg wieder in einer guten Zeit von 3:48:55. Für ihn war es der 2 von 3 Marathons in drei Wochen - nächste Woche ist er in Salzburg am Start.
 
 

Seiten

LC Bayern Partner